Bericht zur EJWO-Hauptversammlung am 12. Oktober 2013

Gleich nach der Begrüßung der ca. 30 Mitarbeiter im Gemeindehaus berichteten die Jungscharen und Clubs des EJWOs von ihrem Jahr, darunter auch die neue Jungschar für 1. und 2. Klässler und der neue Club für Konfirmanden. Insgesamt bietet das EJWO somit Jungscharen und Clubs für Kinder und Jugendliche verschiedensten Alters an.Auch die Kinderkirche und die Jugendwerksband eleven4HIM erzählten und zeigten Bilder eines ereignisreichen Jahres. Danach gewährte Thomas Reutter einen Einblick in die Finanzen des EJWOs. Es folgten ein Dank von Pfarrer Gaiser an das Jugendwerk und ein Bericht aus der Kirchengemeinde zu den Umbaumaßnahmen im Gemeindehaus und den Kirchenwahlen am 1. Dezember diesen Jahres. Als letzten Punkt vor der Pause hatten wir die neue Bezirksjugendreferentin Evi Handke eingeladen – sie berichtete von sich und ihrer Arbeit im Bezirksjugendwerk und hielt zum Abschluss vor der Pause eine kleine Andacht.Nachdem gründlich gevespert und miteinander geredet wurde, ging es mit dem Punkt „Wir ziehen Bilanz des EJWO-Jahres“ weiter. Es wurden auf die verschiedenen Aktionen, umgesetzten Ideen und Anschaffungen zurückgeblickt und ein Ausblick ins nächste Jahr unternommen. Unter „Verschiedenes“ wurden diverse Themen aus dem Kreis der Mitarbeiter besprochen.Zuletzt stand die Vorstandswahl auf der Tagesordnung. Diese ging zügig über die Bühne, da sich der vorherige Vorstand komplett zur Wiederwahl aufstellen ließ und sonst keine weiteren Mitarbeiter kandidierten. In den neuen Vorstand wurden also wiedergewählt: Georg Stephan, Laureen Masen, Peter Sautter, Michael Orlando, Tanja Sautter, Felix Schantor. Auch Kassier Thomas Reutter wurde in seinem Amt bestätigt. Pfarrer Gaiser ist Kraft Amtes ebenfalls weiterhin Mitglied im Vorstand.