konficontent

Konfi-Wochenende in Erkenbrechtsweiler


Glücklich schätzten sich die Konfis und ejwo-Mitarbeitenden als klar wurde, dass die Konfi-Freizeit in Erkenbrechtsweiler gemäß der Coronaverordnung mit ausgearbeiteten Hygienemaßnahmen stattfinden würde können.
Getestet starteten so 18 Konfis am Freitag Richtung Schwäbische Alb, wo sie schon die Mitarbeitenden erwarteten. Nach ein paar Auflockerungspielen und Klärung der Hygieneregeln ging es gleich los.
Der Abend starteten nach einem Vesper gleich actiongeladen. Zum Abschluss des ersten Tages wurde eine Nachwanderung mit Fakeln durch den Schnee gemacht, die mit einer kleinen Andacht um ein Lagerfeuer endetete.

Am Samstag verbrachten die Konfis viel Zeit draußen: Nach einer kleinen, eher nachdenklichen Einheit zum Thema Beten ging es raus zur Erlebnispädagogik. Bis zum Mittagessen wurden verschiedenste erlebnispädagogische Spiele ausprobiert und gespielt. Am Nachmittag war dann ein Hausspiel dran, nach welchen die Konfis etwas Freizeit hatten, die z.T. auch draußen oder beim gemeinsamen Spielen verbracht wurde. Auch Pfarrerin Nieser stattet den Konfis einen kurzen Besuch ab. Nach dem Abendessen ging es gleich wieder raus: Bei einem actiongeladenen Geländespiel galt es Holzklötzchen gegen Knicklichter einzutauschen und trotz eisigem Wind waren die Konfis hochmotiviert dabei. Nachdem sich alle wieder aufgewärmt hatten, brauche einige Konfis und Mitarbeitenden später sogar noch zu einer Nachwanderung auf. Der Tag schloss mit einer Andacht in der gemütlichen Galerie des Freizeitheims ab.

Am Sonntag rundetet ein Werkstatt-Gottesdienst, an dem alle Konfis beteiligt waren, das Wochenende ab. Nach etwas Aufräumen, Putzen und einem leckerem Mittagessen(Lasagne) ging es auch schon wieder heim.
Wir sind sehr dankbar, dass es uns möglich war, den Konfis dieses Wochenende zu gestalten, das auch ohne Infektionsfälle ablief. Vielen Dank an die Organisation und Hauptleitung Anke, Lukas und Matze!

Konfi-Challenge: Titel verteidigt

Anstelle des normalerweise stattfindenden Konfi-Camps gab es für die Konfis dieses Jahr eine dezentrale Konfi-Challenge in den jeweiligen Gemeinden. Für unsere neuen Konfis war dies direkt die erste Veranstaltung und somit ihr Start ins Konfijahr. Los ging es am Freitagmittag mit einen Kennenlernen und einer biblischen Einheit zum Thema „Zukunftsträume“ auf Grundlage der Josefs-Erzählung im alten Testament.

Am Samstag wurden die Konfis trotz Hitze gefordert: In Kleingruppen galt es hochmotiviert zahlreiche Spiele zu absolvieren und dabei möglichst die anderen Konfi-Gruppen des Kirchenbezirks zu überbieten. Dank Internet war der Austausch kein Problem: Live konnten jeweils die Ergebnisse der anderen Gruppen verfolgt werden. Nach einer verdienten Eis-Pause folgte zum Abschluss noch ein Live-Gottesdienst, der im Saal des Gemeindehauses geschaut wurde. An dessen Ende erwartete die Konfis eine große Überraschung: Ein Team des Bezirksjugendwerks war im Gemeindehaus eingetroffen und überreichte unserer Konfigruppe den Sieger-Pokal der Konfi-Challenge! Eine schöne Belohnung für die Konfis, die trotz hoher Temperaturen und Masken hochmotiviert dabei waren. Besondern toll: Nach dem Sieg beim Konfi-Cup auf dem KonfiCamp 2019 haben die Oberboihinger Konfis 2021 damit den Titel im Kirchenbezirk verteidigt. Der Pokal ist zur mittlerweile großen Pokal-Sammlung in den Jugendräumen gezogen.

Mit diesem tollen Start kann das Konfijahr ja nur gut werden – die ejwo-Mitarbeitenden freuen sich auf die nächsten Konfi+Termine!

Konfirmationen 21

Für den von Corona stark gebeutelten Konfijahrgang 20/21 brachten der Juni und sinkende Inzidenzen ein versöhnliches Ende ihres Konfijahres: Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnten die Konfis ihre Konfirmationen mit einer Premiere feiern: Zum allerersten Mal fanden Konfirmationen nicht in, sondern vor der Kirche statt! Auch einie Ejwo-Mias waren bei den 4 Konfirmationen und 2 Abendmahlgottesdiensten im Einsatz als Band, Technik, Konfi-Begleiter:innen, Grußwortsprecher:innen und einfach als Helfer:innnen. Sogar das traditionelle Konfi+Abschlussgrillen auf dem Plätzle konnte am Mittwoch nach den Konfirmationen bei großer Hitze stattfinden.