Club-Wochenende vorm Eichholz

Am Freitag, den 16.01.09, machten wir, die „Clübbler“, uns um 17.00 Uhr auf den Weg nach Owen, um dort ein spannendes Wochenende zu erleben. Das Thema des dreitägigen Ausflugs war „Freundschaft“.Als alle anwesend waren, die Zimmer eingeräumt hatten und die Betten bezogen waren, wurde ein Schneegrillen veranstaltet. Abends trafen wir uns im Gemeinschaftsraum zum Spiel „Der Große Preis“. Der Abend fand einen schönen Ausklang mit Singen, Gitarre und Kaminfeuer.Der nächste Tag begann früh, genauer gesagt um 8.00 Uhr, denn man hatte viel vor. Nach dem Frühstück mit zusammengebundenen Händen, was sehr lustig aussah, stand „Wellness“ auf dem Zeitplan. Man durfte sich verwöhnen lassen, von Handpeeling über Gesichtsmaske bis zur Sauna auf der Herrentoilette. Nachmittags mussten wir was fantastische Wetter einfach ausnutzen und gingen nach draußen um mehr über Erlebnispädagogik zu erfahren, das bedeutet so viel wie: Man bekommt eine Aufgabe und kann sie fast nur durch Teamwork und viel Körpereinsatz bezwingen. Nach dem sehr leckeren Abendessen (Spaghetti nach Kohlberger Art), wetteten wir was da Zeug hielt. Beim „Wett-Casino“ traten immer 2, durch Zufall bestimmte Personen gegeneinander an und man musste sich nun gut entscheiden, wer wohl gewinnen mag. Nach einer Andacht über Freundschaft zu und mit Gott sangen wir wieder am gemütlichen Kaminfeuer. Nach einer Fackelwanderung, spielten noch viele von uns „Poker“ oder „UNO“.Am Sonntag, unserem Abreisetag gestalteten wir zusammen einen Gottesdienst. Wir wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt, wie zum Beispiel: Deko-, Anspiel-, Lieder- oder Fürbitten-Team. Nach diesem sehr gelungenen Gottesdienst wurde das Haus von oben bis unten geputzt und noch zusammen Kuchen gegessen. Im Namen aller „Clübbler“ wollen wir uns recht herzlich bei allen Mitarbeitern bedanken.Madi und Ingo