Clubiaten-Wochenende 2012

Vierte CLUBIATEN-WochenendfreizeitAm Donnerstag, 05.01.2012 war es wieder soweit. Die CLUBIATEN des evang. Jugendwerks Oberboihingen machten sich auf nach Owen um dort gemeinsam mit Gott ihr mittlerweile 4. (viertes!!!) CLUBIATEN-Wochenende zu verbringen. Das diesjährige Thema war die Jahreslosung – „Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig“. Diese begleitete uns durch das ganze verlängerte Wochenende. Am Tag der Ankunft gab es nach einer thematischen Einheit noch ein Abendprogramm – ein Spieleabend „Wer schafft was“ – bevor der Tag mit einem gemütlichen Late-Night-Special endete.

Am Freitagvormittag gab es dann ein Geländespiel im Owener Wald bei dem sich die Gruppen mittels roter Fäden gegenseitig in die Irre führten. Dieses endete mit einem CLUBIATEN-üblichen Unentschieden. Nach einem leckeren Mittagessen konnte der Nachmittag frei gestaltet werden, was viele dazu nutzten Kartenspiele zu spielen oder Bilder zu machen. Abends fand dann eine Lord’s Night statt, in der wir viel über unsere Schwächen und die der anderen erfuhren. Nach diesem besinnlichen Abend wurden dann wieder Pokerkoffer und Kartenspiele ausgepackt.

Der Nächste Tag begann ungewöhnlich spät mit einem Brunch. Dieser zog sich bis hin zum Mittagessen. Währenddessen fand ein Wellnessprogramm statt mit Gesichtsmasken, Massage und Handpeeling. Am Samstagnachmittag gestalteten wir Spiegel mit Bildern die wir zuvor gemacht hatten oder selbst mitgebracht hatten. Nach dem überragenden Abendessen im Dunkeln gab es dann einen offenen Abend, bei dem jeder machen konnte was er wollte, und später noch Chili con Carne.Der Sonntag wurde dann mit einem Frühstück eingeläutet, das Dank des Schlafs, den viele von uns kaumabbekommen hatten, doch sehr ruhig war. Danach veranstalteten wir unseren traditionellen Werkstatt- Gottesdienst, bevor es noch ein letztes Mal Mittagessen gab. Zuletzt wurde noch das Haus geputzt, was dieses Jahr sehr schnell ging und allen Spaß machte. Dann ging es auch schon zurück nach Hause. Wir bedanken uns vor allem bei unseren Mitarbeitern und bei Gott für dieses tolle Wochenende während dem wir erfahren durften, dass Schwächen zum Menschen dazugehören und uns zu dem machen was wir sind.